Was brauchen Babys

veröffentlicht am 20. Juni 2016 in Uncategorized von
elektrische babyschaukel

Ein Richtig und ein Falsch gibt es selten das ist bei den Bedürfnissen eines Babys nicht anders, es gibt dennoch Faktoren die jeden Menschen gleichermaßen brauchen um ein positives Selbstbild zu bekommen um in dieser Welt bestmöglich zurecht zukommen. Die Bedürfnispyramide des Sozialforscher Masslow ist ein ganz guter Ansatz für die Bedürfnisse die wir Menschen benötigen um ein

 

Dieser Ansatz ist jedoch nicht auf die Bedürfnisse eines Babys 1 zu 1 übertragbar. Lebensbereiche wie Sozialer und Materialer Status und Selbstverwirklichung gewinnen in der Pubertät immer mehr an Bedeutung. Für ein Baby oder Kleinkind sind eher die Unteren Bereiche der Pyramide notwendig. Dazu zählen auf unter anderem die Grundversorgung wie Essen, Trinken und ein Dach über dem Kopf.Babywippe

Da wir hier in Deutschland Leben ist diese Stufe in der Regel gegeben. Interessant wird es ab der dritten Stufe die Soziale Kontakte beinhaltet. Ohne Liebe, Sozialen-austausch und Wertschätzung sind Babys nicht überlebensfähig. Das hat ein wie ich finde höchst unmoralisches Experiment von Friedrich dem 2 gezeigt, er hat Babys rein Körperlich versorgen lassen.

Für Essen, Trinken und Sichere Unterkunft war gesorgt, es wurde jedoch nicht mit den Babys geredet und auch jegliche Art von Zuwendung vermieden wie z.B Lachen, Kuscheln etc.

Der Versuch endete so das alle Babys gestorben sind, sie waren Körperlich vollkommen gesund, sind jedoch an einem Mangel an Liebe gestorben. In der Psychologie spricht man von dem Psychogenen Tod, wenn der Lebenswille vollkommen erlischt und dem Körper, unbewusst das Signal zum Stillstand gegeben wird. Dieses Experiment zeigt das der Mensch körperlich als auch seelisch versorgt sein muss um leben zu können. Für die Idealen Umgeben eines Babys braucht man nicht die Perfekte Welt, nicht das tollste Spielzeug, de größten Garten oder die schickste Kleidung. Das wichtigste was ein Kind braucht ist ein Mensch im Leben der immer für ein da ist, diese Sicherheit ist mehr wert als alles was Materielle dieser Welt und das schöne daran ist das kann jeder bieten.

Viele berühmte Menschen sind unter schrecklichen Bedingung aufgewachsen und wurden von Armut, Verlust eines Elternteils oder Missbrauch verfolgt. Doch einige haben es geschafft und Sie hatten alle eine Gemeinsamkeit, sie haben eine Person in ihrem Leben gehabt die Konstant in ihrem Leben war. Ein Mensch braucht nicht die Perfekten Lebensbedingungen um für das Leben gefestigt zu sein, entscheidend sind die kleinen Dinge, wie ein nettes Wort!

Wobei die Materiale-Ebene zu vernachlässigen ist, ein Überangebot an Spielzeug, Kleidung oder Freizeitbeschäftigung ist oft eher von Nachteil als von Vorteil. In der Beziehung ist weniger mehr, besser Qualitatives Spielzeug aus Naturmaterialien als der nächste Plastik Müll der im Kinderzimmer rumfliegt.


Kommentar schreiben

*

Ein Kommentar

Hallo Tim,

damit hast du auf jeden Fall Recht. Schöne Nischenseite, weiter so.

LG

Daniel